Fußballcamp Zehma 2016

06.02.2016, OTZ

 

Winterhallencamp in Gößnitz 2016


 

 

 

22.01.2016, 08:27 Uhr

 

Nachwuchsfußball - 1. Winterhallencamp der SG SV Zehma/Gößnitz und der Mobilen Fußballschule Wistuba

 

 

 

  • Fußballnachwuchs erlebt Winterferien auf sportliche Art
  • Ende Februar D-Juniorenturnier auf Gößnitzer Kunstrasen

Altenburg/Gößnitz/Zehma. Vier Tage ihrer Winterferien erleben 17 Fußballtalente unseres Landkreises im Winterhallencamp, das die Spielgemeinschaft SV Zehma/FSV Gößnitz in Zusammenarbeit mit der Mobilen Fußballschule Wistuba vom 02. bis 05. Februar in der Turnhalle des Schulzentrum Waldenburger Straße in Gößnitz durchführt.

 

„Für die sechs bis 14-jährigen Mädchen und Jungen (Jahrgänge 2005 bis 2009), die in den Vereinen Altenburg, Ehrenhain, Meuselwitz, Heuckewalde, Zehma und Gößnitz ihrem liebsten Hobby frönen, ist dieses Hallencamp, das von kompetenten Übungsleitern und lizenzierten Trainern geleitet wird, Teil einer sinnvollen Freitzeitgestaltung, dient aber auch der sportlichen Weiterentwicklung“, sagt Rico Härtl vom SV Zehma.

 

Pro Tag sind zwei Trainingseinheiten vorgesehen, dazwischen ein gemeinsames Mittagessen. Technik, Koordination, taktische Elemente und Turnierspiele bilden die Schwerpunkte, ein Abschlussturnier, dem die Eltern und Angehörigen beiwohnen werden, wird das Finale des Wintercamps sein, war zu erfahren.

 

„Die Mobile Fußballschule Wistuba aus Altenburg konnten wir als Partner gewinnen, verfügt doch deren Chef Matthias Wistuba, der auch Trainer im DFB-Stützpunkt Altenburg ist, über weitreichende Erfahrung im Nachwuchsfußball“, ist sich Härtl sicher. Zum Team der Verantwortlichen des Camps gehört auch Dirk Frech, Nachwuchstrainer beim FSV Zwickau. Härtl lobt die 2014 initiierte, weil auch erfolgreiche, Zusammenarbeit mit dem FSV Gößnitz im F- und E-Juniorenbereich, dessen Nachwuchsleiter Heiko Winter ist.

 

„Die Trainingseinheiten finden wechselweise in Gößnitz bzw. Zehma statt, in dieser Jahreszeit natürlich in der Gößnitzer Halle“, weiß Heiko Winter.

 

„Fußballbegeisterte Jungen und Mädchen sind jederzeit willkommen“, ergänzt Härtl Unterstützt wird das Hallencamp durch einige Firmen aus dem Landkreis, die die Versorgung mit Speisen und Getränken übernehmen, erfährt man vom Veranstalter.

 

Noch im gleichen Monat, am Sonntag, den 28. Februar, veranstaltet der FSV Gößnitz mit Partner Mobile Fußballschule Wistuba auf dem Kunstrasenplatz der Karl-Eberhardt-Sportstätte ein D-Juniorenturnier (AK 12/13). Das Teilnehmerfeld von sieben Mannschaften (Sokolov/Tschechien, SG SV Schmölln, Staaken Berlin, Energie Cottbus, FSV Zwickau, Lok Leipzig und dem Gastgeber) wird auf Halbfeld im Modus Jeder gegen Jeden á 22 Minuten die Siegerpokale ausspielen. „Es ist das erste Highlight der Freiluftsaison, unser FSV zeigt sich auch verantwortlich für das Rahmenprogramm“, so Heiko Winter.

 

Wolfgang Wukasch

Verbände

Ergebnisse

Partnervereine

Social Media

Portale

Partner / Sponsoren